Praktikum am anderen Ende der Welt …

Zuerst einmal ein herzliches „Sour sdei“ an alle Leserinnen und Leser! 😉

Wir zwei österreichischen Physiotherapie-Studentinnen haben dieses Jahr die Ehre, unser letztes Praktikum für 6 Wochen als Volunteers im Angkors Hospital for Children in Siem Reap/Kambodscha zu verbringen.

Die erste Woche haben wir mit dem heutigen Tag abgeschlossen … und was sollen wir anderes sagen außer: wir sind mehr wie begeistert und liiiieben es! Vom ersten Tag an wurden wir vom Team mit offenen Armen und Ohren empfangen und konnten uns damit schon in den ersten Tagen super einleben. Das Klima und der Verkehr sind natürlich „etwas gewöhnungsbedürftig“ für uns Ösis, aber dafür sind die Patientinnen und Patienten unglaublich süß, motiviert und geben uns sooo viel zurück – das haben wir in dieser Form nicht erwartet. Damit können wir sogar die größte Hürde für uns – die Sprache – mit einem Lächeln „meistern“. Wir wünschen uns auf jeden Fall jetzt schon, dass die 6 Wochen niemals vergehen werden.

Um jeden an unserer Freude und unseren Erlebnissen teilhaben zu lassen, werden wir auf jeden Fall versuchen, euch mit Updates und Bildmaterial während dieser Zeit zu versorgen und freuen uns jetzt schon wieder auf den Arbeitsbeginn nächste Woche 🙂 Hooope you enjoy – bis zum nächsten Mal …

… eure Sandra und Bella

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.